zur Startseite von www.nemea-goddess-center.at
der keltische Pfad
Die Göttin
Der Jahreskreis
Keltische Rituale
Symbole
Kraftplätze
Der Traum
Nemea Goddess Center - Keltische Rituale
About us - Über uns Engagements Workshops Healing Sessions Marketplace - Marktplatz Resources - Quellenangaben Kontakt Links

Bedeutung von Ritualen

Durch sie können wir mit unserem höheren Selbst, mit Devas, Spirits und den Seelen aller Wesen, mit den Archetypen, den Spirits der Elemente und der Himmelskörper, mit unseren Ahnen und Geistführern und nicht zuletzt mit den Gottheiten in Verbindung treten.

Sie helfen uns mehr und mehr mit den Kreisläufen von Natur und Kosmos, der ewigen Spirale des Lebens, eins zu werden.
Außerdem öffnen sie uns für alle höheren Schwingungen und helfen, linke und rechte Gehirnhälfte in Einklang zu bringen.

Je öfter du sie durchführst desto stärker ist die positive Wirkung für dein Leben und den jeweiligen Ort.
Durch Rituale kannst du oft mehr bewirken als durch manche Kämpfe und Anstrengungen.

Es ist nicht wichtig wie kompliziert ein Ritual ist, sondern wie liebvoll du es gestaltest und das du mit Körper, Seele und Geist voll dabei bist.

Du wirst ein ganz unterschiedliches Feedback bekommen ob du es alleine oder zu zweit ausführst. Es ist besonders tiefgehend und befriedigend wenn es nur zwischen dir und der Gottheit stattfindet (wie beim Liebesakt).

Einige Ingredienzien für ein gelungenes Ritual:
Verwende was du in der Natur findest, deine Stimme, deinen Körper, bewusste Atmung, Kerzenlicht und Räucherungen, Blumen, Früchte, Düfte, Wasser, Kristalle, Steine, Wurzeln, Muscheln, Objekte oder Bilder die das jeweilige Thema repräsentieren, Glöckchen, Klangschalen, Trommel, ...

Rituale des Alltags und für besondere Ereignisse im Lebenslauf

Bei Tagesbeginn oder Tagesende, beim Kochen und Backen, bei den Mahlzeiten oder bei der Gartenarbeit, für sichere Reisen u. s. w., bringen sie positive Spannung und Tiefe in scheinbare Banalitäten und helfen mit Ängsten und Sorgen besser umzugehen.
Sie tragen dazu bei, unvermeidliche Lebensstationen und Ereignisse, freudige wie schmerzhafte, in positiver und konstruktiver Weise zu erleben.

Anregungen und Hinweise dazu in:

 

  change to english site